CR-Tipp [STARTUP]

pixometer macht Digitalisierung greifbar
Jedes Wohnungsunternehmen und jeder Verwalter kennt die Herausforderung: Energieverbräuche, etwa für Strom, Gas, Wasser und Wärme müssen regelmäßig erfasst und weiterverarbeitet werden. Das erfolgt heute oft noch durch das Führen antiquierter Papierlisten, die via Fax versendet werden oder mit Hilfe unterschiedlicher Erfassungsgeräte mit der Konsequenz, dass viele Daten fehleranfällig eingetippt werden müssen. Dabei liegt eine praktikable Lösung nah: ein Smartphone oder ein Tablet!

pixometer, die App des Kölner Start-up-Unternehmens pixolus GmbH, dient der einfachen Erfassung von Zählerständen via Smartphone oder Tablet. Dabei wird die Kamera auf den Zähler gerichtet und die App erkennt automatisch den Zählerstand von Strom-, Gas- und Wasserzählern. Die Ablesedaten werden inklusive Belegfoto mit dem Server synchronisiert und sind über das Webportal verfügbar.

Von Wohngebäuden, Gewerbeimmobilien bis hin zu Industrieanlagen - pixometer vereinfacht den Prozess der Verbrauchsdatenerfassung für Vermieter, Hausverwalter, Energie- und Liegenschaftsmanager. Auch Mieter können mit einer Selbstablese-App einbezogen und für das Thema Energieeffizienz begeistert werden.

pixometer ist sowohl als SaaS-Lösung (bestehend aus App, Server und Webportal) als auch als Software Development Kit (SDK) einsetzbar. Letzteres kann in vorhandene Apps und Softwaretools integriert werden. So kommt die Technologie von pixolus bereits bei der kWhapp (Yello) zum Einsatz und wird von zahlreichen Immobiliendienstleistern (z. B. Messdienstleistern, Energiedienstleistern, Facility Managern) eingesetzt.

Das Kölner Start-up pixolus wurde von Wissenschaftlern des Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) und der RWTH Aachen gegründet. Die Bilderkennung von pixolus zeigt beispielhaft den Trend zur Digitalisierung in der Immobilienbranche. Sie macht den Prozess der Ablesung - seien es Turnuserfassungen, anlassbezogene Ablesungen oder Zählerwechsel - einfach digital. Keine Papierlisten mehr, die mit ärgerlichen und teuren Korrekturen falsch erfasster Werte verbunden sind.

pixometer bietet eine offene REST API, über die ein Austausch mit verschiedensten Systemen von Immobilienunternehmen erfolgen kann. Conresult berät Immobilienunternehmen gerne dabei, wie sich die pixometer App bzw. die Funktionalität der Zählerstandserfassung in die Systemlandschaft ihrer Kunden sinnvoll integrieren lässt.

Ihr Ansprechpartner

Weitere Informationen